Kontextbezogene Kunstprojekte

Ortsbezogene Installationen und konzeptionelle Kunstprojekte im öffentlichen Raum: Ausgangspunkt ist die Auseinandersetzung mit dem Ort sowohl mit seiner Geschichte als auch seiner aktuellen gesellschaftlichen Situation sowie mit der Architektur in ihren räumlichen, materiellen, semantischen und atmosphärischen Aspekten. Ich bediene mich verschiedener Techniken und Materialien, um eine komplexe künstlerische Idee darzustellen bzw. rekontextualisiere handelsübliche Objekte, um neue Bedeutung zu erzeugen.